Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Bei der Datenschutz-Grundverordnung handelt es sich um eine EU-weit gültige Datenschutzverordnung. Hält Ihr Unternehmen die Richtlinien der DSGVO ein?

Let's talk digital

Datenschutz wird großgeschrieben

Bei der DSGVO handelt es sich um eine EU-weit gültige Datenschutzverordnung. Die DSGVO ist auch unter dem englischen Namen: General Data Protection Regulation (GDPR) bekannt. Mit der DSGVO/ GDPR wird der Schutz personenbezogener Daten europaweit gleich geregelt. Personenbezogene Daten sind Daten, die eine Person identifizieren, wie z.B. Name und Geburtsdatum, aber auch andere Informationen wie z.B. medizinische Daten. Seit dem Inkrafttreten der DSGVO kann ein Unternehmen oder eine staatliche Institution bei einem Verstoß gegen den Datenschutz mit hohen Geldstrafen geahndet werden. Auf diese Weise fordert das DSGVO-Gesetz Einzelpersonen und Unternehmen zu einem bewussteren Umgang mit personenbezogenen Daten auf.

Lars de Vries
Big Data, Search & Conversion Marketeer

Datenschutzerklärung: Recht auf Information

Besucher von Webseiten können oft selbst entscheiden, ob sie ihre persönlichen Daten mit einer Organisation teilen möchten. Allerdings ist oftmals nicht eindeutig ersichtlich, was genau mit diesen Daten geschieht. Diese Informationen sollten in einer Online-Datenschutzerklärung festgehalten werden. Als Unternehmen müssen Sie u.a. die folgenden Informationen zur Verfügung stellen:

  • Welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • Warum Ihr Unternehmen dies tut (zu welchem konkreten Zweck);
  • Ob Sie die personenbezogenen Daten an andere Organisationen weitergeben oder verkaufen und wenn ja, an welche Organisationen.

Cookie-Erklärung

Ein Cookie ist eine kleine Text-Datei, die eine Webseite auf der Festplatte des Computers, Laptops, Tablets oder Smartphones ablegt, wenn jemand die Website besucht. Eine DSGVO-Cookie-Richtlinie oder Cookie-Erklärung ist gesetzlich vorgeschrieben, wenn Sie eine Webseite haben und Cookies verwenden oder die Verwendung von Cookies durch Dritte erlauben. Eine Cookie-Erklärung, Cookie-Richtlinie oder Cookie-Policy ist eine Erklärung auf Ihrer Website über die Verwendung von Cookies, deren Zwecke, und wie Besucher ihre Erlaubnis zu deren Verwendung geben können. Wenn Sie Ihre Besucher nicht eindeutig über Cookies informieren, riskieren Sie ein hohes Bußgeld.

Arten von Cookies

Es gibt drei Kategorien von Cookies:

  • Essentielle Cookies: Diese sorgen dafür, dass Ihre Webseite ordnungsgemäß funktioniert
  • Analytische Cookies: Diese ermöglichen es Ihnen, zu untersuchen, woher Ihre Besucher kommen und wie lange sie auf bestimmten Seiten bleiben
  • Werbe-Cookies: diese (Marketing-)Cookies folgen Ihren Besuchern auch auf anderen Webseiten (damit sie z.B. auf ihr Surfverhalten zugeschnittene Werbung erhalten)

DSGVO Verarbeitungsvereinbarung

Das DSGVO verpflichtet den Datenverantwortlichen und den Datenverarbeiter, gegenseitige Vereinbarungen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu treffen. Diese Vereinbarungen sollten daher in den Vertrag eines Datenverarbeiters aufgenommen werden. Dies gilt ebenso, wenn die Datenverarbeitung an externe Dritt-Dienstleister weitergegeben wird. Da dies ein recht komplexes Thema für Unternehmen sein kann, beraten wir, von Marotura, Sie gerne welche nächsten Schritte Sie eingehen sollten, um sich, und die Daten Ihrer Mitarbeiter und Kunden ordnungsgemäß zu schützen.

Verarbeitungsverzeichnis

Jeder (Daten-)Verantwortliche, der personenbezogene Daten verarbeitet, muss seine Verarbeitungsvorgänge ausführlich in einem "Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten" dokumentieren, einschl.: 

  • den Namen und die Kontaktdaten Ihres Unternehmens
  • andere Organisationen, mit denen Sie bestimmen, welche Daten Sie wie verarbeiten
  • den Datenschutzbeauftragten (falls Sie einen haben) & wie Sie daten schützen
  • eine Beschreibung der Personen, deren Daten Sie verarbeiten
  • eine Beschreibung der Art der Daten & den Zweck der Datenverarbeitung
  • das Datum, an dem Sie die Daten löschen müssen
  • die Organisationen, mit denen Sie die personenbezogenen Daten teilen (in der EU und außerhalb)

Die DSGVO-Checkliste

Mit der speziellen DSGVO-Checkliste der Datenschutzaufsichtsbehörde können Sie überprüfen, ob Ihr Unternehmen alle nötigen und verpflichtenden Richtlinien erfüllt, oder ob Sie weitere Schritte zum Schutz der Daten eingehen müssen. Aufgrund unserer Erfahrung wissen wir, welche Herausforderung die Checkliste oftmals für Unternehmen darstellt, insbesondere für solche, die nicht täglich damit arbeiten. Es ist unersichtlich, welche Informationen wichtig sind, auf welche Richtlinien besonders geachtet werden sollte, und vor allem, wie sie dies alles integrieren sollen. Möchten Sie mehr über die DSGVO Checkliste erfahren und den Umgang mit ihr erlernen? Dann zögern Sie nicht, ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren Spezialisten zu planen.

So kann Marotura Sie unterstützen

  • Prüfbericht über den Stand des Datenschutzes und eine daraus resultierende Handlungsempfehlung im Rahmen der Datenschutzaufsichtsbehörde
  • Unterstützung bei der Einrichtung neuer datenschutzkonformer Prozesse
  • Erfüllung von Dokumentations- und Nachweispflichten
  • Erstellung und Prüfung von Verträgen mit externen Dritt-Dienstleistern

Deutschland & die Niederlande

Wir sind digitale Experten sowohl für den deutschen als auch für den niederländischen Markt. Daher können wir die DSGVO bzw. die GDPR/AVG  auch gut an Ihre niederländischen Kunden und Zielgruppen anpassen. Unsere niederländischen Marotura-Kollegen sind Muttersprachler und wissen genau, wie Sie sich auf dem niederländischen Markt und gegenüber niederländischen Zielgruppen profilieren und erfolgreich sein können. Profitieren Sie von unserer Expertise und steigern Sie Ihre Online-Reichweite und Konversionen weit über die deutsch-niederländische Grenze hinaus!

Sind Sie noch nicht DSGVO-sicher? Dann kontaktieren Sie uns jetzt, wir helfen Ihnen gerne!

Redouane Taouil
Co-founder

Möchten Sie mit einem unserer DSGVO-Spezialisten sprechen?

Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihr Unternehmen möglicherweise nicht alle DSGVO-Richtlinien einhält, oder Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Wir von Marotura beraten Sie über Ihre individuellen Möglichkeiten und besprechen mit Ihnen gemeinsam alles, was zu einer Datenschutzerklärung gehört. Kontaktieren Sie uns gerne für ein erstes, unverbindliches Gespräch.